Telefon: +43-1-2764147 I Mo. bis Fr. von 11:oo - 19:oo Uhr, Sa. 11:00-17:00 Uhr I Lassallestrasse 13, 1020 Wien I info@hanf-hanf.at

Chemische Bekämfpungsmittel

Rein chemische Mittel sind effizienter und schneller wirksam und haben aber auch eine weit längere Dauerwirkung.

Nachteile - es könnten sich in den Zellen der Pflanzen ewiglich Rückstände verankern, die auch mit gutem ausspülen zum Teil gar nicht abgebaut werden können.

 

 

VERTIMEC

gegen alle Insekten und Milben von der Firma

Vorteil:
Bei richtiger Anwendung beste Langzeit Wirkung und sehr schnelle Wirksamkeit.

Nachteil:
Als Nachteil verbleiben allerdings diverse giftige Rückstände die nie zur Gänze abgebaut werden können.
Vertimec ist giftig für Tier, Mensch und Umwelt.
 

ORTIVA

gegen Fusarien und Pilze von der Firma Syngenta.
Ortiva, ein Fungizid enthält den Wirkstoff Acoxstrobin und ist sehr breit gegen eine vielzahl pilzlicher Krankheitserreger wirksam. Ortiva hat in Blättern lokalsystemische und translaminare Eigenschaften und zeigt eine sehr gute Dauerwirkung. Gut gegen falschen Mehltau, Rost und Brennflecken - Krankheiten und Schwarzfäule an Blättern und Stängeln.

Vorteil:
Bei richtiger Anwendung zeigt sich eine rasch anhaltende Verbesserung.

Nachteil:
Als Nachteil verbleiben allerdings diverse giftige Rückstände die nie zur Gänze abgebaut werden können.
Ortiva ist giftig für Tier, Mensch und Umwelt.

 

CADDY 100SL

gegen Bakteriellen Befall von der Firma Kwizda.
Caddy 100SL ist ein Fungizid und enthält den Wirkstoff Cyproconazol. Das Mittel wird bei Blattflecken und Weissfleckigkeit eingesetzt.

Vorteil:
Bei richtiger Anwendung zeigt sich eine rasch anhaltende Verbesserung.

Nachteil:
Als Nachteil verbleiben allerdings diverse giftige Rückstände die nie zur Gänze abgebaut werden können.
Caddy 100SL ist giftig für Tier, Mensch und Umwelt.
 

DECAROL

ein systematisches spezial Fungizid der Firma Kwizda.
Decarol enthält den Wirkstoff Carbendazin und wirkt gegen Botrytis, Halmbruch und Fusarien. sehr gut gegen Stammfäule bei Hanf Stecklingen

Vorteil:
Bei richtiger Anwendung zeigt sich eine rasch anhaltende Verbesserung.

Nachteil:
Es verbleiben allerdings diverse giftige Rückstände die nie zur Gänze abgebaut werden können.
Decarol ist giftig für Tier, Mensch und Umwelt.
 

PRONTO PLUS

ein Breitband - Fungizid und Pestizid der Firma Kwizda.
Der in Pronto Plus erhaltene Wirkstoff Tebuconazole hinterläßt eine hochwirksame Wirkung bei Pilzkrankheiten, Blattflecken und Fusarien.
Ein weiterer enthaltener Wirkstoff Spiroxamine ist auch bei kühler Witterung hochwirksam gegen Mehltau.

Vorteil:
Bei richtiger Anwendung zeigt sich eine rasch anhaltende Verbesserung.

Nachteil:
Es verbleiben allerdings diverse giftige Rückstände die nie zur Gänze abgebaut werden können.
Decarol ist giftig für Tier, Mensch und Umwelt.
 

CUPROFOR

gegen Pilze und Bakterien / ein Kupfermittel der Firma Kwizda.
Cuprofor besteht aus Grünkupfer und hat Pilz - tötende Eigenschaften und zerstört Bakterien und wirkt auch gut gegen Fruchtfäule. Meistens wird Cuprofor Fungiziden, Insektiziden und Akariziden beigemischt um eine noch größere Effizienz zu erhalten.

Vorteil:
Bei richtiger Anwendung zeigt sich eine rasch anhaltende Verbesserung.

Nachteil:
Es verbleiben allerdings diverse giftige Rückstände die nie zur Gänze abgebaut werden können.
Cuprofor ist giftig für Tier, Mensch und Umwelt.

 

CELAFLOR - Schädlingsfrei

Celaflor Schädlingsfrei CAREO bekämpft saugende und beißende Schädlinge wie Blattläuse, Thripse, Weiße Fliege, Spinnmilben und andere. Durch den enthaltenen Ölanteil werden auch die Larven- und Eistadien bekämpft.

Vorteil:
Bei richtiger Anwendung zeigt sich eine rasch anhaltende Verbesserung.
Clerafor beeinflußt die Umwelt bei weitem nicht so stark wie Pestizide und Fungizide

Nachteil:
Es sind meist öfftere Spritzvorgänge notwendig, weil Insekten und Milben sehr schnell Resistenzen entwickeln.
 

SPRUZID

Für drinnen und draußen gegen Blattläuse, Spinnmilben, Weiße Fliege, Thripse, Schildläuse. Spruzit Schädlingsfrei kombiniert mit Pyrethrum und Rapsöl zwei bewährte Naturwirkstoffe im Kampf gegen saugende Insekten. Spruzit ist sparsam und ergiebig - besonders im Konzentrat.

Dosierung 10 - 20ml auf 1Liter.

Vorteil:
Bei richtiger Anwendung zeigt sich schnell eine Verbesserung.
Spuzid beeinflußt die Umwelt bei weitem nicht so stark wie Pestizide und Fungizide

Nachteil:
Es sind meist öfftere Spritzvorgänge notwendig, weil Insekten und Milben sehr schnell Resistenzen entwickeln.
 

CELAFLOR - Pilzfrei Saprol plus

ist gegen echten Mehltau, Braunfäule und Rostflecken.

Dosierung 5ml auf 3Liter Wasser

Vorteil:
Bei richtiger Anwendung zeigt sich schnell eine Verbesserung.
Saprol plus beeinflußt die Umwelt bei weitem nicht so stark wie Pestizide und Fungizide

Nachteil:
Es sind meist öfftere Spritzvorgänge notwendig, weil Insekten und Milben sehr schnell Resistenzen entwickeln.

 

ANLEITUNG ZUR SPRITZBRÜHEN HERSTELLUNG

Am besten verwendet man abgestandenes Wasser, mit zirka 20Grad Zimmertemperatur. Zu vermeiden ist kaltes Wasser mit heißem Wasser aufzumischen um die gewünschte Temperatur zu erreichen. Kochend heißes Wasser ist totes Wasser und sollte wenn möglich immer vermieden werden, wenn nicht anders möglich dann nur wenig heißes Wasser verwenden.

Nachdem man die richtige Dosierung Pflanzen Spritzmittel ins Wasser