Telefon: +43-1-2764147 I Mo. bis Fr. von 11:oo - 19:oo Uhr, Sa. 11:00-17:00 Uhr I Lassallestrasse 13, 1020 Wien I info@hanf-hanf.at
  • Hanfextrakt

    Leider ist die Forschung immer noch am Beginn ihrer Möglichkeiten. Ohne eine rechtliche Grundlage ist die Auseinandersetzung mit dem Wirkstoff nur sehr schleppend möglich. Dennoch konnten einige Experimente schon belegen, dass CBD gegen viele Krankheiten und Schmerzen unterstützend hilfreich sein kann.Vor allem bei der Anwendung an Epilepsiepatienten konnten maßgebliche Erfolge erzielt werden. Psychische Störungen und Entzündungen konnten auch positiv beeinflusst werden.


    Menschen, die Marihuana als Freizeitdroge nutzen, können oftmals Panikattacken bekommen oder Angststörungen erleiden. Das ist eine der Eigenschaften von THC. CBD hingegen sorgt für genau die gegenteilige Reaktion.


    Viele glauben, dass man Cannabidiol - wie THC - rauchen muss, um die Wirkung zu verspüren. Dem ist aber nicht so. CBD gibt es vor allem als Öl. Das ist viel gesünder für die Lungen und einfacher anzuwenden. Das Cannabidiol, das man aus industriellen Hanfpflanzen extrahiert, ist legal und wird als Nahrungsergänzungsmittel gehandelt. Das liegt daran, dass so gut wie kein THC in der Pflanze ist.

Hiervon häufig gesucht
LiveZilla Live Chat Software
Ab
100,00€

Noch 100,00 EUR und wir versenden versandkostenfrei*

Bei einem Bestellwert ab 100,00 EUR entfallen die Versandkosten!

* Aktion gilt nicht für Hanfstecklinge!