• Kontakt Hotline +43 1 2764147

Regulär

Reguläre Hanfsamen werden aus einer männlichen und einer weiblichen Mutterpflanze gezüchtet, und daher können sie männliche oder weibliche Pflanzen hervorbringen.

Es gibt keine Möglichkeit, unabhängig vom Anbau und der Blüte eines regulären Cannabissamens vorherzusagen, ob er eine männliche oder weibliche Pflanze erzeugen wird. Wenn sich eine Pflanze jedoch ungefähr zwei Wochen lang in der Blütephase befindet, kann man den Unterschied zwischen den männlichen und weiblichen Pflanzen leicht feststellen: Die männlichen verfügen über ovale Hülsen, und die weiblichen erzeugen Blütenkelche in der Form von Tränentropfen, aus denen ein Paar weiße Haare hervorragen.

Wenn Cannabis aus Samen angebaut wird, beträgt das natürliche Verhältnis der weiblichen zu den männlichen Pflanzen etwa zwei zu eins sie sind also zu 66 % weiblich. Bei der Planung des Anbaus sollte man daher am besten davon ausgehen, dass sich die Hälfte der Samen als weiblich herausstellen wird, und zusätzliche Samen keimen lassen, um den Ausfall bei männlichen Pflanzen auszugleichen, die im Frühstadium der Blüte weggeworfen werden.

Wenn ein einzelner Züchter vor der Frage steht, welche Cannabissamen am besten zu seinen Bedürfnissen passen ? feminisierte oder reguläre ? dann hat er verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Hierzu gehören vor allem die Anbaubedingungen, der verfügbare Anbauplatz und die Zeit, die er hierfür erübrigen kann, aber auch seine Erfahrung und seine persönlichen Vorlieben. Wenn ein Züchter beabsichtigt, Cannabis zu züchten und seine eigenen Samen zu erzeugen, dann benötigt er sowohl männliche als auch weibliche Pflanzen, also reguläre Samen.

Zum Klonen nimmt man Stecklinge aus weiblichen Pflanzen und fördert ihre Wurzelbildung, so dass sie identische Kopien der ?Mutterpflanze? werden. Während Pflanzen sowohl aus regulären als auch aus feminisierten Samen zu Mutterpflanzen werden können, wird eine reguläre weibliche Pflanze wahrscheinlich für längere Zeit gesunde Klone erzeugen meistens mehrere Jahre lang als eine Mutterpflanze, die aus feminisierten Samen angebaut wurde.

Hiervon häufig getagged
© 2019 Hanf Hanf. All Rights Reserved, Lassallestraße 13, 1020 Wien / info@hanf-hanf.at